Sie haben ein Problem mit Ihrem Hund? - Kosten
 

Home
Über mich
Verhalten ist formbar!
Hundeerziehung und Verhaltenstherapie
Welpenerziehung
Kosten
Kontakt
Gästebuch
Links

An Ihrem "aber..." können wir arbeiten!

Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Grundsätzlich bezahlen Sie nur die Stunden, die Sie benötigen. D. h. wenn eine Einzelstunde genügt, müssen Sie auch nur diese eine Stunde bezahlen und nicht einen ganzen Kurs mit 10 oder 20 Stunden auf einmal. Sparen Sie sich Ihr Geld bis zum nächsten Problem!

Erziehung ohne Quälerei

Elektroschock und Stachelhalsband haben in unserer Hundeausbildung nichts zu suchen! Ich behaupte, dass es zur Lösung Ihres Problems nicht erforderlich ist, Ihrem Hund Schmerzen zuzufügen. Ich gehe nach neuesten kynologischen Erkenntnissen vor und vermittele artgerechte Hilfen und Einwirkungsweisen.

Training an Wochenenden und im Urlaub

Wenn Sie nicht aus der Umgebung Südpfalz / Nordbaden kommen, aber trotzdem bei mir Unterricht buchen möchten, empfehle ich Ihnen, die weite Anreise mit einem Wochenend- oder Urlaubs-Aufenthalt in unserem wunderschönen Kurort, Bad Bergzabern oder in den vielen kleinen und Romantischen Weinorte, zu verknüpfen. Hundefreundliche Pensionen, ein breit gefächertes Freizeit-Angebot und herrliche Wanderwege sind bei uns im Pfälzer Wald selbstverständlich.

Preise

Ein erstes Kennenlernen am Telefon wird meinerseits nicht in Rechnung gestellt.

Sollten wir gemeinsam Ihr Hundeproblem in Angriff nehmen, ist eine einmalige Aufnahme gebühr in Höhe von 50,- € fällig.


1 Einzelstunde: 20,00 Euro (incl. gesetzl. Umsatzsteuer)


10 Einzelstunden: 200,00 Euro (incl. gesetzl. Umsatzsteuer)


Anfahrtskosten: Ab 20 km Hinweg zu unserem Treffpunkt stelle ich den verbrauchten Sprit mit in Rechnung (Mittelklasse-PKW), je KM 0,19 €

Qualifikation

Meine Qualifikation habe in zahlreichen Kursen zu verschiedenen Hunde-Themen erworben. Ich habe seit ca. 20 Jahren Erfahrung mit Hundeerziehung, speziell auch mit der Korrektur von Problemhunden. Darunter gab es Hunde, die ein Problem mit fremden Hunden hatten, solche, die Autos oder Jogger jagten, einen, der im Vorübergehen einfach so nach Händen der Passanten schnappte, die ihm begegneten usw. Derzeit ist ein Molosser in meiner Familie integriert. Selbstverständlich halte ich mich bezüglich neuer kynologischer Kenntnisse auf dem Laufenden.

 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=